Zusammenarbeit mit der FH Gelsenkirchen

Im zu Ende gehenden Wintersemester fand eine Zusammenarbeit der KJS und Studenten der FH Gelsenkirchen  der Fachrichtung Public Relations und Journalismus statt. Professor Obermeier schaffte es, in seiner Lehrveranstaltung „Lehrredaktion PR“ fünf Studierende für das Projekt Kreisjägerschaft zu begeistern. Nach einigen Gesprächen und Teilnahme an einer Treibjagd im Dezember bei Stefan Lacher, stellten uns die fünf nun auf der Sitzung des erweiterten Vorstands am 16.01.2012 die Ergebnisse ihrer Arbeit vor. Wir erhielten viele neue Anregungen und Ideen und bedanken uns ganz herzlich bei Prof. Obermeier und seinen Studierenden: Robert Bobbe, Marc Dröge, Samet Simsek, Jonas Kavulok und Max Niklas Gille.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.