RWJ Mitteilung Mai 2019

Danksagung an die Schießstandhelfer

Am 14.03.2019 wurde auf dem Schießstand Freudenberg unter der Aufsicht und der Mitwirkung verschiedener Behördenvertreter ein Tontaubenschießen durchgeführt. Das Schießen diente u.a. auch dazu, zu testen, ob der geplante Zaunverlauf allen praktischen und sicherheitstechnischen Anforderungen genügt. Dafür waren insgesamt 30 Personen aus den vier beteiligten KJS vertreten, die überwiegend als Sicherungsposten eingesetzt worden sind. Die KJS Gelsenkirchen war mit insgesamt 14 Personen vertreten.

Insbesondere den Sicherungsposten, die bei Kälte, Wind und Regen ausgeharrt haben, gilt unser aller Dank. Ein herzliches Dankeschön auch von unserem sehr agilen Geschäftsführer der Schießstand Freudenberg GmbH, Herrmann Wolf, an alle Helferinnen und Helfer. 

Aufnahme der Jungjäger

Am Mittwoch, 08.05.2019, 19.00 Uhr, wollen wir zusammen mit unseren Kooperationspartnern der KJS Oberhausen die Jungjäger im feierlichen Rahmen in unsere KJS aufnehmen. Um zahlreiches Erscheinen, insbesondere der Jagdhornbläser, wird gebeten.

Treffpunkt: Gaststätte „Alt Buschhausen“, Lindnerstraße 191, 46045 Oberhausen.

Stammtisch

Der gemeinsame Stammtisch am 28.05.2019 findet in der Waldschenke Avino, Resserstraße 50 (im Stadtwald) um 20.00 Uhr statt.

Einen herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag im Mai:

Oliver Bullekotte, 50 J., Dietger Hubert,75 J., Manfred Utech, 81 J.,Gerhard Dreske, 86 J..

D. Walfort, SF

Hegering Horst

Im Nachgang zur Jahreshauptversammlung im März 2019 freuen wir uns folgende Ehrungen von WG mit langjähriger Zugehörigkeit bekanntgeben zu dürfen:

Seit 50 Jahren ist Wilfried Kasmann Mitglied der KJS Gelsenkirchen, von denen er fast genauso lange treuer Angehöriger des Hegerings Horst ist. Im Laufe der Jahre hat er viele Funktionen im Hegering übernommen. Unser ehemaliger Hegeringleiter Klaus Oppenberg wurde mit der Treuenadel für seine inzwischen fünfundzwanzigjährige Mitgliedschaft geehrt. Die neu gewählte Hegeringleitung gratuliert beiden Geehrten aufs herzlichste.

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

Hegeringleiter Dirk Bärens, stellvertretender Hegeringleiter Hans Rosolski, Schriftführer Christian Hoffs, Schatzmeisterin Ann-Kathrin Sittek, Pressereferent Marcus Mrotzek, Obmann für das Schießwesen Ralf Bolz.

Zur Gewährleistung eines reibungslosen Informationsflusses bezüglich künftig anstehender Aktivitäten bittet HL Bärens alle Mitglieder, ihre aktuellen Kontaktdaten zu übermitteln. Zuschriften bitte zu Händen unseres Schriftführers an: Hegering Horst c/o Rechtsanwalt Christian Hoffs, Rolandstr. 9, 45881 Gelsenkirchen oder als persönliche Mitteilung anlässlich unseres nächsten Hegeringstammtischs. Dieser findet am 08.05.2019 um 20 Uhr in der Gaststätte Turf, Markenstraße 34, 45899 Gelsenkirchen, statt.

Unser Schießobmann gibt zudem bekannt, dass am 19.05.2019 in der Zeit von 10.30 bis 12.30 Uhr auf dem Schießstand Hattingen Isenberg, Isenberger Weg 4, 45529 Hattingen, ein gemeinschaftliches Training zur Förderung des jagdlichen Büchsenschießens zum waidgerechten Erlegen von Rehwild stattfinden wird. Die eigene Waffe und Munition sollte jeder Teilnehmer selbst mitbringen. Die Standkosten werden anteilig von den Teilnehmern übernommen. Interessenten mögen sich bitte auf einem der obengenannten Wege anmelden. 

Einen herzlichen Glückwunsch an alle WG, die im Mai Geburtstag haben.

Marcus Mrotzek, Pressereferent

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.