Hundeschule

Stefan Lacher
Bromberger Str. 82
45884 Gelsenkirchen

Tel. 0178-5195935
s.lacher@kjs-gelsenkirchen.de

Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Herrn Lacher.

Nähere Infos zum Hundeführerlehrgang:
Der Kursus findet überwiegend Mittwoch abends statt. Die genaue Uhrzeit wird mit den Teilnehmern abgesprochen. Einige Übungseinheiten werden auch an den Wochenenden stattfinden.
Teilnehmen können nur Jagdscheininhaber. D.h. aber nicht, dass nicht Familienangehörige bei den Übungseinheiten dabei sein können. Schließlich sind ja alle Jagdhunde im Alltag normale Familienhunde und müssen dort auch funktionieren. Alle Rassen und auch alle Altersstufen können mitmachen. Ggf. machen wir eine separate Welpengruppe. Der Kursus endet etwa Anfang September.
Wiederholer zahlen nur die halbe Kursgebühr. Für alle teilnehmenden Hunde ist ein ausreichender Tollwutimpfschutz erforderlich. Jeder kann zunächst einmal 1-2 Übungseinheiten mittrainieren, ehe er sich entscheiden muß, ob er den Kursus mitmacht oder nicht. Was können wir bieten? Wir bieten eine kompetente Anleitung, damit Sie selber in der Lage sind, Ihren Hund auszubilden. Also quasi eine Hilfe zur Selbsthilfe. Wir bieten kein “All-inclusive” sorglos Paket, wo Sie überhaupt nichts selber machen müssen und Sie von vorne bis hinten bedient werden. Ihre tatkräftige Mithilfe und insbesondere das regelmäßige Üben außerhalb der offiziellen Trainingseinheiten ist absolute Voraussetzung dafür, dass Sie die angestrebten Ziele erreichen. Wir haben die Möglichkeit, verschiedene Reviere für unsere Kursusabende zu nutzen. D.h. aber nicht, dass Sie diese Reviere außerhalb der Kursusabende automatisch und zur beliebigen Zeit selber nutzen können. Schleppwild, Schweiß und diverse Ausbildungshilfsmittel sind in erster Linie von Ihnen selber zu besorgen. Wir sind aber meistens in der Lage, Sie dabei entsprechend zu unterstützen.